Teamentwicklung als aktiver, gesteuerter Prozess dient der Verbesserung der Zusammenarbeit der Teammitglieder. Es sollen Kooperationsbereitschaft und Teamgeist gefördert werden, um Arbeitseffizienz und Arbeitszufriedenheit des Teams zu fördern.

Dabei werden nicht nur Kompetenzen einzelner Teammitglieder oder der ganzen Gruppe (z.B. Kommunikation und Umgang mit Konflikten) bearbeitet, sondern möglicherweise auch Strukturen der Zusammenarbeit neu geordnet.

Ein Teamentwicklungsprozess unterscheidet sich von Teamsupervision dadurch, dass hier die Arbeit auf das Miteinander und die Strukturen im Team fokussiert ist. Oft werden dabei erfahrungsorientierte Methoden integriert.

Besondere Formate

In Kooperation mit der LandGenussWerkstatt biete ich verschiedene Bausteine für Teamentwicklungsprozesse in Verbindung mit dem Medium Kochen an. Denkbar sind zum Beispiel Angebote für Teams in einer Projektphase, in Krisensituationen oder in Neubeginn und Veränderung.

Ein Prozess läuft in der Regel über einen Zeitraum von etwa einem Jahr. Dabei wechseln sich erlebnispädadagogische und erfahrungsbasierte Elemente mit Supervision/Coaching ab. Kommen Sie auf mich zu – ich entwickle gerne das passende Angebot für Ihr Team.